Cranio-Sacral-Therapie

Die ganzheitliche Behandlung von Körper und Empfindung

Der Name Cranio-Sacral stammt von den Wörtern Cranio, was Schädel bedeutet, sowie Sacrum, dem Kreuzbein, ab. Die Therapie blickt auf eine erforschte Grundlage zurück, die ihren Ursprung in der Oesteopathie findet. In einer Cranio-Sacral-Therapie steht der Mensch mit seinem Lebensfluss, seinem Körper und seinen Empfindungen im Zentrum. Die Behandlung beruht auf sanften, rhythmischen Simulationen.

"Eine tiefgreifende Therapie, die Menschen und ihren Lebensgeschichten eine ideale Grundlage bietet, um positive Ergebnisse psychischer und physischer Natur zu erzielen."

Fabienne Rutishauser ist ausgewiesene und diplomierte Cranio-Sacral-Therapeutin. Bei ihr steht der Mensch und seine Geschichte im Mittelpunkt. Mit einer angeborenen Weitsicht und einem prägnanten Einfühlungsvermögen verleiht sie der Therapie einen besonderen Tiefgang. Ihr sind Ruhe und Bedachtsamkeit, aber auch die professionelle, tiefgreifende Sicht besonders wichtig. Sie sieht die Paarung zwischen menschlicher Teilnahme, der Empathie, und einer ausgeglichenen Cranio-Sacral-Therapie als perfekte Symbiose und somit als beste Voraussetzung für den Erfolg einer Behandlung. Eine massgebende Rolle spielt ihr ausserdem das Vertrauen, das sich innerhalb von Ruhe Dynamik sowie der Konzentraion auf den Menschen voll entfalten kann.

 

Go to top